Typischer Kieler-Woche-Busschnack

Stadtnotizen_KielerWoche_Bus_Melanie

Was man so hört, wenn man während der Kieler Woche Bus fährt:

– Kannst abbiegen, Fahrradfahrer ist vorbei!
– Wirklich?
– Na, sicher doch!

Der Busfahrer, der, weil der Bus über die Maßen voll ist, die Außenspiegel nicht mehr einsehen kann und ihn deswegen zahlreiche, vorwiegend männliche, Fahrgäste den Weg weisen.

– Sorry, ich fahre nicht so oft Bus.

Die Frau, die einer anderen im Bus auf die Füße tritt und dann noch ein bisschen weiterschwankt.

– Hey! Was soll denn das? Wieso bleibst du stehen? Ich will doch nach unten. Bitte! Ich will doch nur zur KiWooo.

Der Fahrgast, der an der Endhaltestelle den Busfahrer zur Umkehr bewegen will.

– Schatz, ich lieb dich, aber mir ist jetzt erstmal schlecht.

Die Frau, die von einem Mann seit mindestens vier Haltestellen fest umklammert wird und an der fünften den Kopf in den Nacken wirft, um Luft zu holen.

– Sollen wir lieber hier sitzen? Oder lieber da? Da hinten wäre es vielleicht auch schön… Ach! Jetzt sind alle Plätze besetzt. Wie blöd.

Die aus vier Menschen mittleren Alters bestehende Gruppe, die mit Regenschirm und Wanderrucksack ausgestattet, den Mittelgang des Busses blockiert und ihre Fahrkarten sichtbar und fest in den regenschirmfreien Händen hält.

– Ich mag die Busse hier. Die haben zur Kieler Woche immer diese niedlichen Fähnchen oben auf dem Dach.
– Wohn erst mal ’n Jahr hier, dann sprechen wir noch mal über deine ollen Fähnchen.

Gespräch zwischen zwei vor dem Finanzministerium, das zur Kieler Woche reger Treffpunkt für alle ist, die zur Kiellinie wollen oder davon weg.

– Lass uns laufen, der Bus kommt nicht mehr.
– Doch, der kommt.
– Das kannste während der Kieler Woche sowieso knicken.
– ICH LAUFE NICHT.
– Ok, ok. Ist ja schon gut.

Das Pärchen, das auf dem Boden vor der Bushaltestelle sitzt und alle paar Minuten den gleichen Dialog führt.

– Alter, das kann jetzt nicht sein! Was fährt der vorbei?! Hat der sie noch alle?!
– Bist du jetzt für laufen?
– Fick dich!

… und das selbe Pärchen, das jetzt anscheinend ein Beziehungsproblem hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s