Alter Strand

Rebecca_Wohlenberg
Das Meer ist auf dem Rückzug, auch hier gibt es Ebbe. Das habe ich in meiner Jugend einer Menge Touristen erklären müssen, die halb verwundert, halb verärgert im seichten Wasser standen und sich fragten, ob in ihren Reisekosten nicht auch eine Planschgarantie enthalten war.

Jetzt ist es Ende November und der Strand ist wie leergefegt. Wer im Winter am Meer Urlaub macht, bevorzugt die Nordsee. Vielleicht um sich die Illusion nicht zu zerstören – die Nordsee ist immer rau, die Ostsee sollte gefälligst Badewannenflair haben. Dabei wird die Ostseeküste im Winter unterschätzt. Nicht nur, weil man jetzt nicht mehr Slalom um die Handtücher laufen muss. Auch weil der Wind jetzt ein ganz anderer ist. Er fährt dir durch den Kopf und verweht den ganzen Müll, der sich darin abgesetzt hat.

In Filmen fahren immer alle ans Meer, wenn sie Probleme haben. Und selbst mich als Einheimische zieht es bei jeder Heimfahrt an den Strand. Hier habe ich schon als Kind Sandburgen gebaut und bin als Jugendliche nachts von der Mole gesprungen. Da ist etwas dran an diesem Klischee vom Meer als Probemlöser. Es übernimmt nicht deine Überstunden für dich oder bringt Ordnung in deinen Steuerkram, aber es macht dir klar, dass du dich glücklich schätzen kannst, keine größeren Sorgen zu haben.

Ein Hund rennt an mir vorbei, gefolgt von einem rotgesichtigen Mann, der mit einer Leine hin und her wedelt. Ich kann mein Lachen nicht verbergen und schließlich bleibt der Mann stehen. Der kommt schon wieder, spätestens wenn das Wasser wieder da ist, sage ich. Tun sie doch alle, sagt er. Ich nicke.

Ein Gedanke zu “Alter Strand

  1. Pingback: Hildesheim – Stadtnotizen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s